Straßen die Dritte

Wir sind gewarnt worden, waren positiv überrascht, haben hier schon darüber berichtet und trotzdem muss ich noch einen weiteren Artikel zu den Straßen in Lettland schreiben – auch wenn wir jetzt schon in Litauen sind.

Das Lieblingsverkehrszeichen scheint ein Achtung Schild zu sein mit einer welligen Straße darauf – bumpy road ahead – gerne gefolgt von einer Kilometerangabe. Wer glaubt, dass man sich nach den angezeigten zehn oder fünf Kilometern wieder auf gerade Pisten freuen darf, der irrt. Der Lette an sich setzt hier einfach ein neues Schild mit neuer Kilometerangabe.

Zwischendurch ist die Straße dann augenscheinlich in einem Top Zustand, wenn man von leichten Spurrillen absieht. Auf dem Rückweg von Riga haben wir dann erlebt, was außer einer ordentlichen Fahrbahn noch zu einer guten Straße gehört. Hier schein man jedoch noch nichts von Drainage gehört zu haben. Seht selbst.

One Thought on “Straßen die Dritte

  1. Alexandra on 19.07.2012 at 14:25 said:

    Das nutzt gar nix, das mit dem Nachhausekommen, denn hier sieht es fast genauso aus! Regen, Regen, Regen, Aquaplaning auf den Straßen und verschimmelte Pflanzen in den Balkonkästen. Ende letzter Woche zog sogar ein kleiner Tornado über Remscheid hinweg und deckte die Dächer ab. Keine Angst, Eure Heimatstadt blieb verschont. Deshalb: Lasst Euch Zeit mit Eurer Reise, und wenn Ihr wiederkommt, bringt gutes Wetter mit!

    Alexandra

    PS: Lieber einen Schwiegerhund ohne Fell als einen mit zu vielen Zähnen. Ist ja nur ein Urlaubsflirt. Wird schon! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>