Bremen? Nein, Riga!

Plötzlich sind sie überall, die Menschen mit den Kameras,
die die anderen Menschen fotografieren, die vor einer Bronzestatue posieren. Die
Figuren sehen sehr vertraut aus… Moment, das sind doch… ja! Die Bremer
Stadtmusikanten! Mitten in Riga. Eine Sekunde später wird mir auch schlagartig
bewusst, was sie dort zu suchen haben. Sie erinnern an Albert von Buxhoeveden, einen
Pfarrer aus Bremen, der 1201 Riga gegründet hat. Nach diesem netten Einstieg
hat es Riga, die einzig wahre Metropole des Baltikums und Hauptstadt Lettlands,
nicht mehr besonders schwer unser Herz zu erobern. An fast jeder Ecke gibt es
schöne Fassaden zu bewundern, schickes Kopfsteinpflaster und am Ende (nahezu)
jeder Gasse ragt eine Kirchturmspitze in den Himmel. Die Bremer Stadtmusikanten
stehen übrigens vor einer der imposantesten von ihnen, St. Peter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>