Trubelige Badeorte

collage_Duene

Jantar, Łeba und Dziwnowek heißen die polnischen Ferienorte an der Ostsee, die wir in den vergangenen Tagen besucht haben. Eines war es überall: Trubelig. Und zum Glück auch endlich mal sonnig. Richtig gut gefallen hat uns Łeba. Dort haben wir uns im Slowinski-Nationalpark die größte Wanderdüne Europas angeguckt. Es hat richtig, …

Continue Reading →

Straßen die Dritte

Gischt

Wir sind gewarnt worden, waren positiv überrascht, haben hier schon darüber berichtet und trotzdem muss ich noch einen weiteren Artikel zu den Straßen in Lettland schreiben – auch wenn wir jetzt schon in Litauen sind. Das Lieblingsverkehrszeichen scheint ein Achtung Schild zu sein mit einer welligen Straße darauf – bumpy …

Continue Reading →

Oh Weg, wo bist Du?

Gauja Kopie

Der Gauja-Nationalpark stand heute auf unserem Besichtigungsprogramm. Und wir waren vorbereitet: Rucksack mit warmen Sachen und Regenzeug sowie Proviant gepackt und sogar vorher einen Weg überlegt, den wir entlang des Flusses Gaujas wandern wollten. Soweit so gut. Nach Sigulda, dem Ort, an dem wir unsere Tour starten wollten, fanden wir …

Continue Reading →

Bremen? Nein, Riga!

Riga

Plötzlich sind sie überall, die Menschen mit den Kameras, die die anderen Menschen fotografieren, die vor einer Bronzestatue posieren. Die Figuren sehen sehr vertraut aus… Moment, das sind doch… ja! Die Bremer Stadtmusikanten! Mitten in Riga. Eine Sekunde später wird mir auch schlagartig bewusst, was sie dort zu suchen haben. …

Continue Reading →

Westerncity

Pärnu

Von unserer ländlichen Surfcamp-Idylle in Eldiku sind wir am Mittwoch weiter Richtung Pärnu gefahren – dort sollen die schönsten Strände Estlands liegen. Die wir übrigens leider überhaupt nicht zu Gesicht bekommen haben… Als wir während unserer Odysee auf der Suche nach einem Stellplatz das erste Mal durch Pärnu fuhren, dachten …

Continue Reading →

Wohn-wa-was???

Stellplatz Sportcamp

Es ist heiß, nach 15 Uhr und unsere Mägen knurren inzwischen lautstark. Wir sind froh und erleichtert, als wir endlich das Hinweisschild zum Campingplatz in Pärnu (Estland) sehen. Dicht an dicht stehen dort die Wohnmobile. Sieht voll aus. Das sagt uns auch die Dame an der Rezeption recht unwirsch. Höchstens …

Continue Reading →

Tere Eesti – hallo Estland!

Estland

Vor unserer Weiterfahrt ein paar erste Impressionen aus Estland. Die Bilder sind entstanden in Elbiku, etwa 150 Kilometer südlich von der Hauptstadt Tallinn. Leider müssen wir heute schon wieder aufbrechen, da an dem Strand hier heute ein riesiges Surfcamp mit etwa 5000 Leuten startet und für uns dann kein Platz …

Continue Reading →

Louise in Love

Hund

Da hier die Frage aufkam, was denn eigentlich Louise, unser Border-Collie-Mischling, macht, ein kleines Update zu ihr. Natürlich reist sie mit. Bleibt ihr ja gar nix anderes übrig. Doch während für uns Zweibeiner Urlaub doch ziemlich viel mit Erholung zu tun hat, ist es für sie Stress pur. Sollte man …

Continue Reading →

Als Pippi einmal einen Ausflug machte

Pippi Langstrumpf

Es war einmal ein kleines Mädchen, das reiste mit seinen Eltern durch ein Land voller Wälder und Seen. Kaum war es irgendwo angekommen, da ging es auch schon weiter. All seine Freunde musste es zu Hause zurück lassen und vermisste sie sehr. Doch an einem kleinen Ort in Småland fand …

Continue Reading →

Gränna, Hauptstadt der Schleckermäulchen

Gränna

Hmmmmm….lecker! Gränna, am Vätternsee, ist die Hauptstadt der Zuckerbäcker. Einst gab es dort über 30, die die rot-weiß-gestreiften Zuckerstangen herstellten. Heute sind es noch mehr als genug. In allen Größen, Farben und Formen. Sie heißen übrigens Polkagris, deutsch: Polkaschweinchen. Warum? Weiß auch hier keiner! Wir wissen nur: Annalena sah danach …

Continue Reading →